Blasensteinschwein

Über Brownie

Brownie wurde am 23.01.2018 im Alter von 2 Jahren wegen den Folgen einer chronischen Blasensteinbildung euthanasiert. Er verbrachte seinen Lebensabend in einer 2er-WG mit seinem geliebten Kastraten Willi.

Er war eines der tapfersten und zähsten Meerschweinen, die ich kennenlernen durfte und wird immer einen ganz besonderen Platz in unseren Herzen und Erinnerungen einnehmen.

Nachruf

Das Schönste, das du je zu mir gesagt hast, war, dass du mich zum Abschied schweigend in den Arm genommen und geweint hast.

© Sonja Wittig

Das Leben ist eine Reise, an dessen Ende wir nach Hause zurückkehren.

© Stefan Burger

Leb wohl, kleiner Spatz

Worte können nicht annähernd beschreiben was ich fühle. Sie können nicht annähernd beschreiben was für eine Persönlichkeit du warst und welche Lücke du hinterlassen hast.

Wie du dir sicher denken kannst, ist es hier ruhiger geworden. Aber den Anderen geht es gut.

Du, Brownie, Du warst so einzigartig wie ein Meerschweinchen nur sein kann. Du hast uns zum Lachen gebracht, uns das Gefühl gegeben gebraucht zu werden, eine Familie zu sein.

Ich habe dich aufwachsen sehen. Du warst so klein und neugierig. Ich habe gesehen, wie dein bester Meerschweinchen-Freund Willi dich großgezogen hat. Er war wie ein großer Bruder für dich. Er hat dir so viel Liebe geschenkt und du ihm ebenfalls. Ich konnte euch minutenlang dabei zusehen wie nah ihr euch standet und wie sehr ihr euch gebraucht habt. Ihr wart ein Herz und eine Seele. Er hätte keinen besseren Partner als dich finden können. Du hast auch sein Leben mit Liebe erfüllt. Und auch wenn er sich nichts anmerken lässt, weiß ich, dass auch er dich vermisst. Er vermisst dich so, dass er an diesen Tagen auf und ab geht und hofft, dass wenn wir zu Hause sind, dich wieder zu ihm zurückbringen. Niemals hätte ich gedacht, dass ihr eines Tages getrennt sein würdet und einer von euch ohne den Anderen leben muss. Wir werden uns auch um ihn kümmern und schauen, dass es ihm gut geht. Das verspreche ich dir, auch wenn es keinen Ersatz für deine Zuneigung geben kann.

Am Dienstagmittag bist du von uns gegangen. Du lagst ins unseren Armen und bist eingeschlafen. Ich habe noch nie miterlebt, wie ein Leben zu Ende geht. Du warst in vielerlei Hinsicht einmalig und so wirst du auch in meinem Herzen einen einmaligen Platz einnehmen, solange ich lebe und darüber hinaus.

Auch wenn dein Herz nun aufgehört hat zu schlagen, so wird unseres für dich weiterschlagen. Du wirst ein Unvergessener bleiben in den Erinnerungen jener, die dich kennenlernen durften und erkannt haben was für ein herzensguter kleiner Mann du doch warst.

Deine Augen haben immer gestrahlt als wäre jede Kleinigkeit etwas Wundervolles für dich gewesen; als wäre jede Aufmerksamkeit für dich ein Geschenk gewesen welches du dankbar entgegengenommen hast. Und auch wenn die Medizin, die wir dir geben mussten, dir nicht geschmeckt hat, du hast sie tapfer genommen als wüsstest du, dass wir dir helfen wollten.

Danke, dass ich dich kennenlernen durfte, kleiner Mann. Traurige Tage wurden durch deine Anwesenheit erträglicher. Du hast uns Trost gespendet und brachtest deine aufgeweckte Art in unser Leben ein.

Ich erzähle Anderen von dir, weil du beeindruckend warst. Und auch wenn sie es nicht verstehen, so weiß ich, es so war. All das werde ich nie vergessen. Jeder Moment mit dir hat mein Leben bereichert und mich lernen lassen auf was es wirklich ankommt und wie wichtig es ist unsere Zeit zu nutzen. Du bist Teil unseres Lebens und das wirst du für immer bleiben.

Du hast es uns nicht leicht gemacht. Und wir dir auch nicht. Du bist und warst ein sehr starkes Schwein. Bis zum letzten Moment hast du gekämpft. Ich kenne niemanden der mutiger war. Ich werde den Leuten von dir erzählen. Ich werde ihnen erzählen wer du warst und wie du warst und ich werde stolz auf dich sein.

Du hattest niemals Angst. Es tut mir leid, dass du Schmerzen hattest. Es tut mir leid, dass wir nicht mehr für dich tun konnten. Ich hoffe du kannst das verstehen und ich hoffe du kannst uns verzeihen.

Es war nicht leicht für uns, dich gehen zu lassen. Ich glaube behaupten zu können, dass es die schwerste Entscheidung war, die ich bisher in meinem Leben treffen musste. Als du vor mir lagst, da schauten mich deine Augen noch ein letztes Mal an und dein Fell fühlte sich so weich an. Ich musste entscheiden, dich gehen zu lassen und das, obwohl ich dich liebe. Ich wollte dir gerne noch mehr geben. Ich hoffe da wo du jetzt bist, geht es dir gut.

Vielleicht sieht man sich eines Tages wieder, Freund. Ich nenne dich Freund, weil du das in meinen Augen warst. Du warst eine der besten Freunde, die man sich vorstellen kann. Du warst Teil unserer Familie. Du fehlst uns sehr. So wie auch bisher, werden wir auch jetzt für dich da sein. Ich hoffe du hast deinen Frieden gefunden.

Deine Seele wird für immer einen Platz in unseren Herzen haben. Mögest du das Licht finden, welches am Ende deiner letzten Reise auf dich wartet.

Deine Flaggen sollten nicht auf Halbmast wehen, sondern höher als je zuvor. Wir sollten nicht zu dir hinabsehen, sondern zu dir aufschauen und uns ein Beispiel an dir nehmen. Glaub mir, wir werden dich in Ehren halten, auf dich anstoßen und dich hochleben lassen.

Wir lieben dich, Brownie. Ruhe in Frieden! Du hast es dir nach allem was du erlebt hast wirklich verdient!

Hier liegt einer der das Leben liebt…

 

In This Moment – Into the Light

 

Can anybody tell me why
We’re lying here on the floor
And neither of us can barely breathe at all
The doctor’s saying hold on tight
As we say our last goodbye
And this is a moment that changes our whole lives

And I still believe in the good
And I still believe in the light
And I wanna feel the sun
I wanna free you tonight
And I still believe in the good
And I still believe in the light
And I wanna feel the sun
I wanna free you tonight

I’m staring deep into your eyes
They’re telling me the time has come
And I know you’re ready to rise and sail home
The room is filling up with light
As we say our last goodnight
I thank you for every second of your life

And I still believe in the good
And I still believe in the light
And I wanna feel the sun
I wanna free you tonight
And I still believe in the good
And I still believe in the light
And I wanna feel the sun
I wanna free you

And I’m falling, watching as you’re hurting
I’m down here I’m on my knees
How can I survive
Then you turn to me and promise me you’re ready
And tell me you’ll be waiting on the other side

And I still believe in the good
And I still believe in the light
And I wanna feel the sun
I wanna free you tonight

And you showed me all the good
And you lead me through the light
And you gave me the sun
It’s time to free you tonight

Songwriter: John Alexander Mcgeoch / Steven Severin

Songtext von Into the Light © Sony/ATV Music Publishing LLC, BMG Rights Management US, LLC

 

Die Regenbogenbrücke